Nutzerfreundliches Service-Design in der Robotik: YOUSE-Workshop in Berlin

13.02.2014

Workshop Robot-Era Usability Feasibility Service Design SeniorsWelche Roboter-Services können dazu beitragen, dass Senioren länger selbständig zu Hause leben können? Nicht alles, was technisch machbar ist, ist von den Nutzern gewollt - und umgekehrt kann nicht jedes Nutzerbedürfnis technisch realisiert werden.

Am 06. und 07. Februar 2014 trafen sich daher mehrere Vertreter des europäischen Forschungsprojekts "Robot-Era" bei YOUSE in Berlin, um gemeinsam festzulegen, welche Roboter-Services für Senioren im Forschungsprojekt umgesetzt werden sollen. Ziel war die Aufbereitung der Ergebnisse aus vorangegangenen Feldtests, in denen die User Experience und die technische Reliabilität innovativer Roboter-Services in realistischen Szenarien mit Senioren getestet wurden.

Im Workshop wurden zunächst die Probleme jedes Arbeitsbereichs vorgestellt, die während der Feldtests aufgetreten waren, und nach Schweregrad gewichtet. In interdisziplinären Zweierteams aus je einem technischen und einem sozialwissenschaftlichen Experten wurden dann Lösungen entwickelt, die sowohl die technische Machbarkeit als auch die Nutzerperspektive berücksichtigen.

Sie sind interessiert an Service-Design für die Generation Plus? YOUSE unterstützt Sie bei der nutzergerechten Entwicklung.

Bei Rückfragen zum Workshop oder zum Robot-Era-Projekt hilft Ihnen Susann Klemcke gerne weiter: susann.klemcke@youse.de, +49 30 20179800.