Das Museum aus Besuchersicht - YOUSE testet Lenbachhaus

18.12.2013

YOUSE Studie LenbachhausWie besucherfreundlich das im Mai neu wiedereröffnete Lenbachhaus in München ist, hat YOUSE im vergangenen Monat im Auftrag der Geschäftsleitung des Museums erstmalig unter Einbeziehung von Senioren untersucht. Im Fokus standen dabei vor allem kunst– und kulturinteressierte Besucher in der Altersgruppe zwischen 60 und 80 Jahren. Anhand eines detaillierten Fragebogens bewerteten die Senioren unterschiedliche Stationen ihrer Customer Journey während ihres Besuchs im beliebten Museum, wie z.B. den Ausstellungsbereich, den Eingangsbereich und die Cafeteria, aber auch Garderobe, Toiletten oder der Internetauftritt wurden von den Testerinnen und Testern unter die Lupe genommen. In einer gemeinsamen Gruppendiskussion mit Mitarbeitern des Lenbachhauses wurden abschließend allgemeine Faktoren für einen gelungenen Museumsbesuch aus Kundensicht identifiziert.

Insgesamt fiel die Bewertung des Lenbachhauses sehr gut aus: Die Seniorinnen und Senioren lobten die Neugestaltung der Räume, die Helligkeit und angenehme Atmosphäre im Museum, oder auch die gute Anbindung zur U-Bahn. Verbesserungswünsche wurden in Bezug auf die Anzahl der vorhandenen Sitzgelegenheiten, die Beschilderung von Lift und Toiletten, sowie die Orientierung über die Ausstellungen im Eingangsbereich geäußert.

Die direkte Einbeziehung von Besuchern bei der Gestaltung eines Museums und die Umsetzung ihrer Verbesserungsvorschläge ist in der Geschichte des Lenbachhauses ein Novum. "Wir sind sehr dankbar für die Rückmeldung, mit deren Hilfe wir unser Museum noch besser machen können", so Claudia Weber, die Leiterin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Lenbachhaus.

Bei Rückfragen zur Studie können Sie sich gerne an Cornelia Schauber wenden (cornelia.schauber@youse.de, +49 89 21556347).