Design for Active Ageing - YOUSE-Workshop mit dem IDZ Berlin

29.10.2013

Workshop YOUSE IDZ DAAWenn in Zukunft in Europa immer mehr ältere Menschen in unserer Gesellschaft leben, müssen sich nicht nur Senioreneinrichtungen und Pflegedienste, sondern auch Versicherungen, Kommunen und viele andere Dienstleister umstellen: Welche Services müssen angepasst, welche neu entwickelt werden?

Im internationalen EU-Projekt "design-led innovation for active ageing" (DAA) werden zu dieser Fragestellung Guidelines entwickelt, Best-Practice Beispiele identifiziert und Aktionspläne erstellt, um sicher zu stellen, dass Senioren auch in Zukunft ein sozial und körperlich aktives Leben führen können.

Kreativ-Workshop der YOUSE GmbH

Im Rahmen dieses Projekts hat YOUSE gemeinsam mit dem Internationalen Design-Zentrum Berlin (IDZ) einen Kreativ-Workshop durchgeführt, um gemeinsam mit wichtigen Stakeholdern aus dem privaten und öffentlichen Sektor Faktoren zu identifizieren, die aus Sicht der Stakeholder für Erfolg oder Misserfolg innovativer Services entscheidend sind.

Mitglieder des Stadtrats, Vertreter von Pflegediensten, Versicherungen, aber auch Angehörige von Senioren formulierten mit Hilfe von Kreativtechniken Akzeptanzfaktoren, die bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen berücksichtigt werden müssen. Neben einer guten Usability wurden besonders Sicherheitsaspekte und Einsparmöglichkeiten als relevante Erfolgsfaktoren genannt.

Die ausführlichen Ergebnisse werden nach Auswertung der Daten innerhalb des DAA-Projekts publiziert.

Fragen zum Projekt oder zum Kreativ-Workshop beantwortet Ihnen gerne unser Mitarbeiter Oliver Böpple (oliver.boepple@youse.de, +49 30 2017-9800).