Roboter und intelligentes Licht - YOUSE auf der REHACARE 2013

10.09.2013

REHACARE 2013 YOUSE

Neue Technologien für ein selbstbestimmtes Leben -
YOUSE auf der REHACARE 2013 in Düsseldorf

Wie können Menschen dabei unterstützt werden, auch im hohen Alter noch möglichst lange selbständig zu Hause zu leben? Wie kann mit innovativer Assistenztechnik oder nutzerzentrierten Services den Herausforderungen des demografischen Wandels begegnet werden?

Experten und Forscher präsentieren auf dem diesjährigen REHACARE-Kongress in Düsseldorf ihre Antworten und Lösungskonzepte für ein selbstbestimmtes Leben. Am 25. und 26. September werden in unterschiedlichen Vortragsreihen Themen wie neue Wohnformen, Nachbarschaftshilfe oder auch AAL- (Ambient Assisted Living) Systeme behandelt und diskutiert (Link zum Kongress-Programm).

Zukunftsthema "Serviceroboter"

Die YOUSE GmbH ist mit zwei Vorträgen vertreten: Susann Klemcke wird am 26.09.13 (10:45 - 11.15 Uhr, Raum 5) unter dem Titel "Serviceroboter - Zukünftiger Markterfolg oder Flop?" die Erfahrungen aus dem aktuellen Forschungsprojekt "Robot-Era" vorstellen. Das Ziel des Projekts ist die Entwicklung von Assistenzrobotern, die Senioren und ihre Pflegekräfte im Alltag unterstützen. YOUSE ist in diesem FP7-Projekt für die Durchführung von Usability-Tests und die Erstellung eines Marketing-Konzepts verantwortlich. In ihrem Vortrag wird Susann aufzeigen, welche Interessensgruppen mit welchen Botschaften und über welche Kanäle angesprochen werden sollten, um eine hohe Akzeptanz von Servicerobotern zu gewährleisten. Wenn Sie mehr zum Thema erfahren möchten, wenden Sie sich direkt an Susann Klemcke (+49-30-20179800, susann.klemcke@youse.de).

Intelligentes Licht für Senioren

Am Donnerstag Nachmittag (26.09.13, 16:15 - 16:45 Uhr, Raum 5) stellt Cornelia Schauber dann ein neuartiges Lichtsystem vor, das im Rahmen des AAL-JP Projekts "Guiding Light" entwickelt wird. Unter dem Titel "Mit Licht den Alltag für Senioren erleichtern?" wird erläutert, wie mithilfe eines intelligenten Lichtsystem der Wohnraum von Senioren so beleuchtet wird, dass alltägliche Aufgaben wie Kochen oder Lesen, aber auch ein gesunder Schlaf oder das Wohlbefinden verbessert werden. YOUSE ist im Projekt "Guiding Light" für die nutzerfreundliche Gestaltung des Lichtsystems zuständig und hat die Use Cases maßgeblich mitentwickelt. Bei Rückfragen zu "Guiding Light" kontaktieren Sie bitte Cornelia Schauber (+40-89-21556347, cornelia.schauber@youse.de).

Wir freuen uns, Sie auf der REHACARE 2013 in Düsseldorf persönlich zu treffen!