YOUSE sucht Masterstudent/in zum Thema "Analyse von Nutzerstudien im AAL-Bereich"

07.03.2013

Deutschland und Europa altern: Der Anteil der über 65-Jährigen in Deutschland wird von derzeit etwa 21% bis im Jahr 2050 auf über 35% ansteigen. Um der alternden Gesellschaft eine möglichst lange Selbständigkeit bis ins hohe Alter zu ermöglichen (und dadurch Pflegekosten einzusparen), wird seit etwa 10 Jahren intensiv an AAL-Technologien (für „Ambient Assisted Living“) geforscht, die auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet sind und diese möglichst „ambient“ (also integriert in die normale Lebensumgebung) unterstützen sollen. Beispiele sind ein Fußboden, der Stürze selbständig erkennt und einen Notruf auslöst, die Auswertung von Vitaldaten und Verzahnung mit Ärzten und Pflegepersonal, oder auch Serviceroboter für Seniorenheime.

Um AAL-Technologien nutzergerecht zu gestalten, müssen die Bedürfnisse sowohl der älteren Nutzer, als auch die von relevanten Stakeholdern (Angehörigen, Pflegepersonal oder Ärzten) verstanden werden. In einer Vielzahl von Studien wurden in den letzten Jahren Anforderungen und Gestaltungsregeln mit Hilfe unterschiedlicher qualitativer und quantitativer Methoden ermittelt, die derzeit jedoch weder aggregiert noch validiert sind.

Thema der Masterarbeit

Wir suchen ab März/April 2013 am Standort München eine/n motivierte/n Studenten/in für eine Masterarbeit. Es soll untersucht werden, welche Methoden der Nutzerforschung in AAL-Projekten erfolgreich angewendet werden und welche Ergebnisse diese bezüglich Anforderungen, Wünschen und Nutzungsbarrieren älterer Nutzer und relevanter Stakeholder gebracht haben. Hierfür sollen insgesamt 102 europäischen AAL-Forschungsprojekten untersucht werden. Die Ergebnisse sollen mit bereits bestehenden Empfehlungen (z.B. Richtlinien des Universal Design, Usability-Guides) abgeglichen, mit Experten validiert und anhand verschiedener Interessensgruppen strukturiert werden.

Vergütung

Die Masterarbeit wird mit 500 EUR/Monat vergütet (maximal 6 Monate).

Wen wir suchen

Der/die Student/in sollte sich für die Themen demographischer Wandel, Marktforschung und/oder Technikakzeptanz, User Experience oder Usability interessieren. Der/die Student/in sollte eine schnelle Auffassungsgabe haben, Englisch in Wort und Schrift sehr gut beherrschen, sowie selbständig und im Team arbeiten können. Erfahrungen in der Sekundärdatenanalyse und Interesse an Primärdatenerhebung sind empfehlenswert. 

Kontakt

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns über Eure aussagekräftigen Bewerbungen (per Email) an

Dr. Christoph Nedopil
Tel: +49 89 2155-6347
christoph.nedopil@youse.de

Eine Zusammenfassung der Master-Ausschreibung findet Ihr hier.