Ein Zukunftsort entsteht - Projektstart im Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science

20.05.2020

YOUSE steht den Projektpartner*innen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, Forschung nutzerzentriert zu gestalten. 

Bereits 2019 war YOUSE als Gründungsmitglied beim Startschuss des Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science dabei. Beheimatet in der Siemensstadt 2.0, versteht sich der Verein - eine Initiative der Siemens AG, der Fraunhofer-Gesellschaft, der TU Berlin und der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung mit mehr als 20 Partner*innen aus Industrie und Wissenschaft - als dynamische Forschungskooperation. Drei Themen stehen dabei im Fokus der Forschungstätigkeiten: Neue Materialien, Additive Manufacturing und Digitalisierung. Unsere Forschungsfelder adressieren die technologischen Herausforderungen der industriellen Fertigung, den Energiewandel und den Mobilitätswandel.

Die Aufgabe, Bedürfnisse, Wünsche und Herausforderungen zukünftiger Technologie-Nutzer*innen im Blick zu haben und in Technologie-Entwicklungen einfließen zu lassen, übernimmt YOUSE unter anderem im Forschungsvorhaben „Elektrische Antriebe“. Das Projekt wurde nun offiziell von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe als erste Forschungskollaboration des Vereins bewilligt. Die 16 Projektpartner*innen arbeiten zukünftig an der elektrischen Maschine der Zukunft. 

Das Projekt wird kofinanziert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Nach vielen Monaten der Planung, des Kennenlernens und Zueinanderfindens freut sich YOUSE nicht nur über die Projektbewilligung und auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den Projektpartner*innen, sondern auch über die neue Website inklusive neuem Logo des Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science. Hier werden künftig alle Updates und Termine zum Verein sowie zu aktuellen und zukünftigen Forschungsprojekten zu finden sein.

Bei Fragen zum Thema wenden Sie sich gerne an Frau Jantje Meinzer: jantje.meinzer@youse.de