ELSI – Ein YOUSE Interview mit Dr. Angelika Trübswetter

24.02.2020

YOUSE_ELSI_Workshop

Bildquelle: https://www.bedien.org/

Das Team von YOUSE begleitet nun schon seit Jahren erfolgreich eigene sowie auch externe Forschungs- und Entwicklungsprojekte unter den sogenannten ELSI- Gesichtspunkten, also ethischen, legalen und sozialen Implikationen der Technologieentwicklung.

Aber was bedeuten ELSI nun eigentlich für unsere Forschungspraxis, was für User und die Gesellschaft und warum sollten wir uns damit beschäftigen? Mit diesen Fragen hat sich Dr. Angelika Trübswetter im Herbst 2019 im Rahmen eines Workshops für das Projekt „BeDien“ und die Partner der BMBF-Ausschreibung „Personennahe Dienstleistungen“ intensiv auseinandergesetzt. Dafür kamen Teilnehmer/-innen aus verschiedenen Forschungsprojekten wie MYOWproDruck und KUSTOMA zusammen und bekamen einen Einblick in die theoretischen Grundlagen und Methoden der ELSI-Begleitforschung.

In diesem Rahmen hat das Team von BeDien auch ein spannendes Interview mit Dr. Angelika Trübswetter geführt, in dem es um ELSI-Themen allgemein, ihre persönliche Motivation und die Rolle von YOUSE in der ELSI-Begleitforschung geht. Aber sehen Sie selbst. Hier gehts zum Video.  

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für einen spannenden Austausch und für die Dokumentation des Interviews!

Bei Fragen zum Thema ELSI wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Angelika Trübswetter angelika.truebswetter@youse.de oder an Frau Lina Figueiredo: lina.figueiredo@youse.de