Erfolgreicher Abschluss des Forschungsprojekts 3DIMiR

15.11.2019

YOUSE_3DIMIR_Robotik

Bildquelle: YOUSE GmbH

Mit einem Abschlusstreffen am Fraunhofer IWU in Chemnitz ist das BMBF-geförderte Forschungsprojekt 3DIMiR erfolgreich zu Ende gegangen. In dem Projekt ging es um die Entwicklung eines Algorithmus zur Emotionserfassung, um Erkenntnisse über unangenehme Situationen in der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Schwerlastroboter zu erhalten. Darauf aufbauend sollte ein Kommunikationssystem entwickelt werden, um die Kollaboration für den Menschen möglichst angenehm und effizient zu gestalten.

YOUSE war im Projekt für User Research und die Erforschung von Akzeptanzfaktoren für die Mensch-Roboter Interaktion zuständig. Hierfür wurden unter anderem Interviews und Workshops mit Mitarbeitenden des assoziierten Partners Opel und Usability-Tests durchgeführt.

Das Endergebnis beinhaltet nicht nur einen ersten Prototypen für ein Kommunikationssystem, sondern auch wertvolle Leitlinien zur Gestaltung und Einführung kollaborativer Mensch-Roboter-Systeme im Produktionsumfeld. YOUSE bedankt sich bei allen Partner/-innen im Projekt für die erfolgreiche Zusammenarbeit!

Für Rückfragen zum Projekt steht Ihnen Antonia Meißner gerne zur Verfügung: antonia.meissner@youse.de+49 89 2155-6347