„Designing a Human-Centred Future“: YOUSE München bei der MCBW 2019

21.03.2019

Workshop YOUSE MCBW 2019

Im Rahmen der diesjährigen Munich Creative Business Week (MCBW 2019) trafen sich in den Räumlichkeiten der YOUSE GmbH München am 13. März 2019 insgesamt 18 Teilnehmer*innen, um gemeinsam in einem interaktiven Workshop-Format zu diskutieren und zu erarbeiten, wie radikale Innovationen nutzerzentriert gestaltet werden können.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Thema „radikale Innovationen“ wurden in der Workshop-Gruppe aus unterschiedlichsten Branchen wie Gesundheit, Automotive, Bildung oder Produktdesign zusammengetragen, welche Herausforderungen aus Sicht der Teilnehmer*innen mit radikalen Innovationen verbunden sind. Hier zeigte sich, dass neben klassischen Anforderungen wie einer guten, intuitiven Bedienbarkeit bzw. Usability und der Berücksichtigung aller Nutzergruppen auch subjektive Faktoren wie Angst vor Kontrollverlust, mangelndes Vertrauen in die Technik, oder eine gute Gestaltung des Veränderungsprozesses und ein damit einhergehender Kulturwandel entscheidende Faktoren für die Akzeptanz neuer Technologien darstellen. In diesem Zusammenhang stellten die Expertinnen und Experten der YOUSE GmbH ihren Ansatz des User-Centred Change vor, der auf der Erfahrung aus ganz unterschiedlichen Projekten beruht, dass eine hohe Akzeptanz von Innovationen nur bei der gleichzeitigen Berücksichtigung von User-Centred Design UND Change Management möglich ist.

Anschließend wurden in Gruppen Lösungen für die vorab gesammelten Herausforderungen entwickelt, die neben der frühzeitigen Einbindung aller Nutzergruppen auch Aspekte wie eine transparente Kommunikation oder eine vorbildhafte Fehlerkultur beinhalteten. Der Workshop endete in angeregten Gesprächen bei Pizza und Getränken.

Wir danken allen engagierten Teilnehmer*innen für den lebhaften Diskurs und wünschen allen gutes Gelingen bei der Gestaltung nutzerfreundlicher Innovationen!

Workshop YOUSE MCBW 2019_02

Bildquellen: YOUSE GmbH