UX Design Award auf der IFA 2015: YOUSE in der Jury

09.9.2015

UX Design Award

Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung 2015 vergibt das IDZ jedes Jahr die UX Design Awards, so auch 2015. Diese Preise zeichnen herausragendes Design und eine klare Nutzerorientierung in Produkten, digitalen Lösungen und Services aus.

Im Vorfeld hat sich die Jury (Design-Professorin Birgit Weller, Design-Affairs-Geschäftsführer Claude Toussaint, Leiter der Kreation der Deutschen Bahn Karsten Henze, Leiter Exterior Design bei VW Peter Wouda und YOUSE-Geschäftsführer Sebastian Glende)  in einer Marathonsitzung 45 Produkte angesehen, getestet und bewertet - lauter hochinnovative und erlebenswerte Produkte!

Inzwischen stehen auch die Sieger fest: Den Jury-Preis hat das Peripheriegerät "Palette" gewonnen, das es dem Nutzer erlaubt, aus einer Vielzahl an Schiebereglern, Knöpfen und Tastern ein individuelles Bedien-Interface zu gestalten.

 

Weitere Preisträger sind:

  • eWings, eine Online-Plattform zum nutzerfreundlichen Buchen & Filtern von Flügen
  • das Hörgerät ReSound LiNX² nebst App, das mit allen gängigen Apple-Geräten kompatibel ist, eine individuelle Akustik-Anpassung erlaubt und mit modernen, unauffälligen Hörgeräten geliefert wird
  • das Küchenbedienpanel "VUX - Virtual User Experience", mit dessen Hilfe vernetzte Küchengeräte bequem mit einem Interface bedient werden können
  • der digitale Rückencoach Valedo, der mittels kleinem mobilem Sensor und Gamification-App spielerische Anleitungen für einen gesunden Rücken gibt
  • die Smart-Home-Lösung COQON, die eine offene, nicht-proprietäre Plattform für verschiedene Komponenten bietet
  • die Software Wonderware InTouch, mit deren Hilfe Maschinenhersteller maßgeschneiderte Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMS) selbst erstellen können
  • die Internet-Plattform Kiezkaufhaus, die das Angebot lokaler Einzelhändler bündelt und deren gezielte Unterstützung ermöglicht
  • die knopflose Universal-Fernbedienung SPIN remote, mit dessen Hilfe Nutzer ihre Hausgeräte mittels Bewegung, Rotation, Ausrichtung und Berührung eines einzigen Interface bedienen können

 
Wir gratulieren allen Gewinnern - und sind schon gespannt, was uns nächstes Jahr alles erwartet...!