Mit Kindern Apps entwickeln: Neues Forschungsprojekt "MyCyFAPP" gestartet

20.01.2015

Gruppenfoto_Kickoff_MyCyFAPP

Am 15. & 16. Januar 2015 war YOUSE in Valencia beim Kickoff unseres neuen, internationalen Forschungsprojekts "MyCyFAPP" (My Cystic Fibrosis App), das in den kommenden 4 Jahren eine neuartige App für Mukoviszidose-Patienten entwickeln wird (7. Rahmenprogramm, Horizon 2020).

Mukoviszidose (oder auch CF - "Cystic Fibrosis") ist eine genetische Erkrankung, die schwere Schäden der Atmungs- und Verdauungssysteme verursacht. Die meisten Betroffenen leiden ihr Leben lang unter einer Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse (Pankreas), die wiederum zu einer schlechten Verdauung bzw. Nahrungsaufnahme und dadurch zu Unterernährung und Wachstumsstörungen der betroffenen Patienten führt. In Europa sind etwa 4% der Menschen Träger dieser Genmutation, aber nur 1 von 3000 Personen erkrankt tatsächlich daran.

Durch eine individualisierte Therapie mit Enzymen könnten viele der lebensverkürzenden Nebenwirkungen der Mukoviszidose abgemildert werden. Im Rahmen von "MyCyFAPP" soll eine solche Therapie in einer individualiserbaren IKT-Anwendung (App bzw. Software) umgesetzt und klinisch getestet werden.

YOUSE unterstützt die Projektpartner aus Spanien (iislafe, TSB Tecnologias, Universitat Politécnica de Valencia, Communidad de Madrid), Italien (Università Milano, I-maginary), Norwegen (SINTEF), Portugal (ADIFM), Belgien (Katholieke Universiteit Leuven), und den Niederlanden (Erasmus MC Rotterdam, Cystic Fibrosis Europe) bei der nutzerzentrierten Entwicklung (UCD - User Centered Design) und wird mittels Interviews, Beobachtung, Co-Creation und Feldtests sicherstellen, dass bei der Entwicklung dieser innovativen Healthcare-Anwendung die Bedürfnisse und Anforderungen der zukünftigen Nutzer beim Design berücksichtigt werden.

Wir freuen uns schon sehr darauf, mit Kindern zusammen eine tolle Lösung zu kreieren, die Spaß macht und einfach zu bedienen ist!

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten, wenden Sie sich einfach an Tina Weisser (tina.weisser@youse.de / +49 89 2155-6347).