Thinking Aloud Methode Online Shop

München Ticket

Nutzertest, Usability und Benchmarking

Herausforderung

Wie gut kommen jüngere und ältere Kulturinteressierte mit dem Online-Shop von München-Ticket zurecht? Und wie schneiden 2 Konkurrenz-Webseiten in der Gunst der Nutzer ab? Was erwarten diese von einem Online-Ticket-Shop? Wir finden es heraus.

Vorgehen

Tests mit jüngeren und älteren Internet-nutzern zeigen mit Hilfe der Thinking Aloud Methode die Schwächen des Webshops für die wichtigsten Use Cases – und welche Aspekte besser oder schlechter gelöst sind im Vergleich zur Konkurrenz.

Ergebnis

Evaluation des Look&Feel des Webshops für unterschiedliche Altersgruppen, Aufdeckung von Usability-Schwächen und Verbesserungsvorschläge für geringere Abbruchraten und eine bessere User Experience.

18 Internetnutzer zwischen 17 und 83 Jahren
40 Stunden Videomaterial
Höchste Abbruchrate Use Case: 53%