User Research Mensch-Roboter-Kollaboration

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Industrie 4.0 - Menschen und Roboter als Kollegen in der Montage

Herausforderung

Deutschland ist im Bereich der Ausrüstung für Montage- und Handhabungstechnik weltweit einer der führenden Anbieter. Aufgrund neuer Prozessanforderungen – z.B. Industrie 4.0 – ist die Montage besonderen Wandlungsanforder-ungenausgesetzt. Zentral für die Wettbewerbs-fähigkeit sind deshalb die Entwicklung, Gestaltung und Einführung innovativer Systemlösungen zur Montage komplexer Systeme.

Vorgehen

Im Projekt Safemate stehen die sichere Arbeitsplatzgestaltung und die Mensch-Roboter-Kollaboration in der Montage im Fokus. YOUSE forscht rund um das Thema Akzeptanz und konzipiert und moderiert die User-Integration. So wird sichergestellt, dass alle zentralen Stake-holder (u.a. Anwender, Umsetzer, Entscheider) in den Entwicklungsprozess integriert werden.

Ergebnis

In Zusammenarbeit mit Lenze, Lufthansa Sky Chefs, Miele, Sennheiser und Weidmüller sowie der Universität Hannover entstehen kollaborative und wandlungsfähige Montagelösungen, die insbesondere KMUs Kosten- und Effizienzvorteile ermöglichen und die Innovationsführerschaft deutscher Montageanlagenhersteller langfristig sichern soll.

5 Anwender und 4 Befähiger
Kollaboration - eine genaue Begriffsdefinition bitte
50 Interviews mit Entscheidern, Umsetzern, Anwendern und Betriebsräten