Design for Active Ageing

Internationales Designzentrum Berlin.

Design for Active Ageing. Akzeptanz assistiver Technologien.

Herausforderung

Innovative, assistive Technologien – z. B. in den Bereichen Smart Home, Robotik und Mobilität – werden seit vielen Jahren erforscht. Nur ein sehr geringer Teil findet aber den Weg zur Anwendung. Offensichtlich fehlt es an der Akzeptanz unterschiedlicher Anspruchsgruppen, sodass sich ein Markt nicht etablieren kann.

Vorgehen

YOUSE untersucht, welche Akzeptanzkriterien aus Sicht unterschiedlicher Anspruchsgruppen erfüllt werden müssen, damit bei allen ausreichend Motivation zur Etablierung und Nutzung assistiver Technologien geschaffen wird. Dazu werden Hersteller, Kostenträger, Verwaltungen und Pflegeeinrichtungen beteiligt.

Ergebnis

Für alle beteiligten Gruppen entstehen spezifische Akzeptanzmodelle, die zeigen, was wem besonders wichtig ist, und welche Barrieren unbedingt überwunden werden müssen. Die Ergebnisse liefern wichtige Anforderungen für die Entwicklung innovativer, assistiver Technologien.

51 Neu erhobene Akzeptanzkriterien
36 Teilnehmer aus 9 Ländern
183 Verbrauchte Klebepunkte in 2:48 Minuten