referenz_eu_robotera.jpg

Europäische Kommission

Robot-Era. Realisierung komplexer sozialer Robotiksysteme

Herausforderung

Roboter haben das Potenzial unser Leben sicherer, bequemer und gesünder zu machen – aber nur, wenn bei der Entwicklung stets die Wünsche und Ängste der Nutzer im Vordergrund stehen. Aber wie muss ein Roboter gestaltet sein? Was soll er können, was nicht und wie soll er sich verhalten?

Vorgehen

YOUSE entwickelt und begleitet den gesamten nutzerzentrierten Innovations-Prozess – von der Analyse des Tagesablaufs der Anwender, über die Durchführung von Feldtests in italienischen Dörfern und schwedischen Wohneinrichtungen, bis hin zur Entwicklung von Marketing-Ansätzen und untersucht dabei auch ethische Einflüsse (ELSI).

Ergebnis

Die Roboterfamilie verfügt über Funktionen, die einen echten Mehrwert bieten, ohne das soziale Gefüge zu ersetzen – z.B. die Unterstützung der Versorgung am Krankenbett. Neben der extrem einfachen Bedienung sorgt auch das „freundliche“ Wesen für hohe Akzeptanz.

12 Projektpartner aus 4 Ländern
Größter Feldtest in der Robotikforschung
1 verletzter Roboter bei Treppensturz