referenz_sparda.jpg

Sparda Bank

Höhere Abschlussrate beim Anlegen von Girokonten

Herausforderung

Die Sparda Bank will dafür sorgen, dass deutlich mehr Kunden, die sich online für ein Girokonto anmelden, die Anmeldung tatsächlich abschließen - und dazu auch postalisch notwendige Unterlagen unterschreiben und zurücksenden.

Vorgehen

Mit einem UX-Assessment durch Experten werden konkrete Optimierungen erarbeitet. So sollen zukünftig Medienbrüche vermieden und eine fallabschließende Bearbeitung komplett online (u.a. durch Video-Legitimation) möglich sein. Die Dauer der Kontoeröffnung sinkt dadurch von mehreren Tagen auf ca. 10 Minuten.

Ergebnis

Wording und Design des Online-Prozesses werden stark vereinfacht, wodurch die Absprungrate reduziert werden kann. Beendet der Neukunde die Anmeldung zum Girokonto trotzdem nicht, wird ihm auf Basis von Geodaten die nächstgelegene Filiale empfohlen, wo ein persönlicher Ansprechpartner informiert wird.

Sprint-Projekt mit 2 Wochen Laufzeit
Vergleich mit 7 anderen Banken
22 konkrete Verbesserungen